Presse

Rezensionen & Verkostungsergebnisse

Unsere Rieslingweine zeichnen sich durch hohen Extrakt und lange Lebensdauer aus und reifen in individuellem Ausbau teilweise noch im traditionellen Holzfass. Dank kalkreicher Böden und günstigem Mikroklima erleben Sie »Riesling pur« mit viel Substanz und moderater Säure. Hochheimer Riesling war schon vor dem Besuch der Queen Victoria im Jahre 1850 am englischen Hof beliebt.
 1875 errang das Weingut auf dem Ersten Deutschen Weinbaukongress in Colmar einen silbernen Ehrenpokal. Seither erreicht das Weingut regelmäßig Preise auf nationalen und internationalen Prämierungsverkostungen und nimmt alljährlich an der Mainzer Weinbörse teil.

28 Einträge

+ Weinweltmeister kommt vom Main

Die Frankfurter Allgemeine berichtete in einem Artikel über unseren Erfolg: FAZ (PDF, ca. 600 kB).

Quelle: FAZ vom 8.9.2017 (Frankfurt Allgemeine Zeitung)

+ White Winemaker of the Year bei der International Wine Challenge

Franz Michel wurde ausgezeichnet als "white winemaker of the year 2017 bei der International Wine Challenge in London. Diese Auszeichnung gebührt genauso Michael Bott, unserem Betriebsleiter und Kellermeister, sowie dem gesamten Team von Domdechant Werner.
Diese einmalige Auszeichnung ist eine Belohnung für unser Bemühen, den von der Natur geprägten Charakter des Bodens - dem terroir - , der heimischen Rebsorte Riesling und die persönliche Stilistik der Verantwortlichen als menschlichem Faktor unverfälscht und in bester Qualität zur Geltung zu bringen.
Für uns gilt die strenge Pflicht der langfristigen Nachhaltigkeit, denn nur so kann ein Betrieb mit gesunden Böden und gesunden Reben der nächsten Generation weitergegeben werden. Nachhaltigkeit bedeutet in der Praxis sorgfältiger Umgang mit Düngung, möglichst biologischem Pflanzenschutz, schonende Bodenarbeit in den Weinbergen mit modernen Geräten. Hochwertige Qualitäten erfordern gesunde Trauben, schonende Ernte und Kelterung mit moderner Technik und mit behutsam Temperatur- geführte Vergärung - " Tradition trifft Innovation". Nachhaltigkeit gilt aber auch für Zuverlässigkeit und Fairness in der Vermarktung im Inland und im weltweiten Export.
Wir sind dankbar, dass unsere Philosophie weltweite Anerkennung findet.


Die Frankfurter Allgemeine berichtete in einem Artikel über unseren Erfolg: FAZ (PDF, ca. 600 kB).

Quelle: INTERNATIONAL WINE CHALLENGE, LONDON 2017

+ Medaillensegen beim INTERNATIONAL WINE CHALLENGE, LONDON 2017

RIESLING TROPHY für 2015 Hochheimer Kirchenstück Riesling trocken VDP.Erste Lage und SWEET RIESLING TROPHY für 2015 Hochheimer Domdechaney Riesling Beerenauslese - das waren die beiden Höhepunkte bei der diesjährigen International Wine Challenge, aber jeder unserer eingereichten Weine wurde mit einer Medaille belohnt.

Im Einzelnen:
INTERNATIONAL WINE CHALLENGE GOLD WINNER
2016 Domdechant Werner Hochheimer Guts-Riesling trocken
2016 Hochheimer Kabinett trocken
2016 Hochheimer Kirchenstück Riesling trocken VDP.Erste Lage
2016 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett
2016 Hochheimer Hölle Riesling Spätlese
2015 Domdechant Werner Hochheimer Guts-Riesling trocken
2015 Domdechant Werner Hochheimer Riesling Kabinett trocken
2015 Hochheimer Kirchenstück VDP.Erste Lage
2015 Domdechaney Riesling VDP.Großes Gewächs

INTERNATIONAL WINE CHALLENGE SILVER WINNER
2016 Hochheimer Riesling Classic
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken VDP.Erste Lage
2015 Hochheimer Riesling Kabinett
2015 Hochheimer Hölle Riesling Spätlese
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese

Quelle: INTERNATIONAL WINE CHALLENGE, LONDON 2017

+ RIESLING DU MONDE, STRASSBOURG, FRANCE 2017

MEDAILLE D'OR:
2016 Hochheimer Kirchenstück Riesling trocken VDP.Erste Lage
2015 Hochheimer Kirchenstück Riesling trocken VDP.Erste Lage
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken VDP.Erste Lage
2015 Domdechaney Riesling trocken VDP.Grosses Gewächs
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese
2015 Hochheimer Hölle Riesling Spätlese

Quelle: RIESLING DU MONDE, STRASSBOURG, FRANCE 2017

+ Domdechant Werner in der Internationalen Presse

DOMDECHANT WERNER WINES IN THE INTERNATIONAL PRESS:


WINE ENTHUSIAST
(90 -94 = outstanding wines; 85-89 = very good wines) for example:

2015 Kirchenstück Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 94
2015 Domdechaney Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 94
2015 Hochheimer Kirchenstück Riesling VDP.Erste Lage 93
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling VDP.Erste Lage 93
2015 Domdechant Werner Riesling Classic 93
2015 Domdechant Werner Riesling Kabinett 92
2015 Hochheimer Guts-Riesling 91
2010 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 94
2010 Hochheimer Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs 90


WINE & SPIRITS MAGAZINE
(from 90 to 94 are exceptional examples; 86 to 89 are highly recommended) for example:
2015 Domdechaney Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 93
2015 Hochheimer Domdechaney Riesling VDP.Erste Lage 91


ROBERT Parker\'s Wine Advocate
2015 Domdechaney Riesling trocken VDP.Großes Gewächs 93

Quelle: diverse

+ Domdechant Werner in der Internationalen Presse

DOMDECHANT WERNER WINES IN THE INTERNATIONAL PRESS:


WINE SPECTATOR
(90 -94 = outstanding wines; 85-89 = very good wines) for example:

2012 Hochheimer Kirchenstück Riesling trocken Goldcap 93
2012 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken Goldcap 92
2012 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 92
2012 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett trocken 89
2012 Domdechant Werner Riesling Kabinett 87
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling Spätlese 93
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken Erstes Gewächs 90
2010 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 94
2010 Hochheimer Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs 90



WINE & SPIRITS MAGAZINE
(from 90 to 94 are exceptional examples; 86 to 89 are highly recommended) for example:
2010 Hochheimer Domdechaney Riesling trocken Erstes Gewächs 93
2012 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett trocken 91



Claude Kolm’s
THE FINE WINE REVIEW

A - An outstanding wine that deserves serious consideration when a wine of this type is sought.
B - A good wine that demonstrates characteristics of its class or appellation; for example:
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling Trockenbeerenauslese 97/A
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling Erstes Gewächs 94/A
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling Beerenauslese 93

+ International Wine Challenge London 2013

Dieses Mal gab es einen wahren Goldregen beim International Wine Challenge in London 2013:
Gold für
2011 Domdechaney Riesling ERSTES GEWÄCHS
2011 Hochheimer Domdechant Werner Riesling Classic
2011 Domdechaney Riesling Beerenauslese

zusätzlich wurde dem Wein
2011 Domdechaney Riesling ERSTES GEWÄCHS
die Riesling Trophy German Wine zuerkannt. Die höchste Auszeichnung in diesem Bereich.

Bronze gab es außerdem für:
2011 Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs
2011 Domdechaney Riesling Auslese
2011 Hölle Riesling Kabinett trocken

Ein toller Erfolg für unser Weingut in diesem Internationalen Wettbewerb.

Quelle: International Wine Challenge London 2013

+ Zweimal Gold beim Wettbewerb Riesling du monde, Straßburg, 2013

Beim internationalen Wettbewerb Riesling du monde in Straßburg konnten wir uns zweimal als Sieger behaupten. Jeweils Gold gab es für unsere

2011 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett
2011 Hochheimer Domdechaney Riesling Beerenauslese

Quelle: Riesling du monde, Straßburg, 2013

+ International Wine Challenge London 2012

Wieder großer Erfolg für unsere Weine beim renommierten International Wine Challenge 2012 in London. Alle 4 Weine, die wir angemeldet haben, wurden mit einer Silber-Medaille ausgezeichnet.
Im einzelnen handelt es sich um
2010 Hochheimer Kirchenstück Riesling Spätlese trocken
2010 Hochheimer Domdechaney Riesling Erstes Gewächs
2010 Hochheimer Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs
2010 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese

Quelle: International Wine Challenge London 2012

+ Top Bewertungen von Wein-Plus für die Ersten Gewächse 2010

Mit 90 Punkten (Hervorragend) für unsere 2010 Domdechaney Riesling Erstes Gewächs und 88 Punkten für 2010 Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs sind unsere beiden Ersten Gewächse des Jahrganges 2010 bei Wein-Plus bewertet worden. Sie gehören damit zu den besten Ersten Gewächsen des Jahrganges im Rheingau.

Quelle: Wein-Plus (www.wein-plus.de)

+ International Wine Challenge London 2011: Topresultate

Weine von Domdechant Werner erzielten wieder einmal Topresultate auf der International Wine Challenge in London in 2011:
Gold Medal: Hochheimer Kirchenstück Riesling Spätlese Trocken 2009
Silver Medal: Hochheimer Hölle Riesling Kabinett Trocken 2009
Silver Medal: Hochheimer Hölle Riesling Kabinett 2009
Silver Medal: Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 2009

+ 93 scores for Hochheimer Domdechaney Auslese

Von der amerikanischen Zeitschrift "Wine Spectator" wurde wieder einmal ein Wein besonders hoch bewertet.
Unsere 2009 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese wurde mit 93 Punkten ausgezeichnet.
Auch unser 2009 Hochheimer Riesling Classic wurde mit 87 Punkten sehr gut bewertet.

Quelle: Wine Spectator, Apr. 30, 2011 (Online)

+ Weltweite Anerkennung für Hochheimer Riesling DOMDECHANT WERNER

Zum 100 jährigen Juniläum des VDP feiert auch der Hochheimer Riesling Jubiläen: Vor 575 Jahre aus Hochheim die weltweit älteste Urkunde für Riesling Anbau, 222 Jahre seit dem historischen Besuch des späteren Präsidenten Thomas Jefferson in Hochheim. Heute wie damals findet der Riesling aus Hochheim weltweite Anerkennung, wie die international bedeutsamen Wettbewerbe und Publikationen über die Gewächse des Domdechant Werner’schen Weingutes wieder aktuell bestätigen:

- “Riesling du Monde”, Straßburg 2010:
“Trophée d’Excellence 2010” , die höchste Auszeichnung, für 2007 Hochheimer Domdechaney Riesling AUSLESE
“Medaille d’Or” für 2008 Hochheim Kirchenstück Riesling SPÄTLESE trocken

- „International Wine Challenge“, London 2010
„Gold Medal“ für 2008 Hochheimer Domdechaney Riesling SPÄTLESE
„Gold Medal“ für 2008 DOMDECHANEY Hochheim Riesling ERSTES GEWÄCHS

- Robert Parker, „The Wine Advocate“ USA. Februar 2010
“Rating 90” für 2008 Hochheimer Kirchenstück Riesling SPÄTLESE trocken
„Rating 89“ für 2008 KIRCHENSTÜCK Hochheim Riesling ERSTES GEWÄCHS
„Rating89“ für 2008 Hochheimer Domdechaney Riesling SPÄTLESE

- „Wine Spectator“, New York, June 2010
“ 93Punkte” für DOMDECHANEY Hochheim Riesling ERSTES GEWÄCHS
„90 Punkte“ für 2008 Hochheimer Riesling CLASSIC

- WSA „Wine Challenge Asia 2010“, Singapur
„Silver Award“ für 2006 Hochheimer Domdechaney Riesling SPÄTLESE

Besonders auffällig ist, daß neben dem traditionellen Riesling in der fruchtigen Geschmacksrichtung mit eleganter Süße ebenfalls die vom „terroir“ geprägten trockenen Rieslingweine, vor allem die Riesling „Erstes Gewächs“ aus den beiden Spitzenlagen Domdechaney und Kirchenstück mit viel Mineralität weltweit Anerkennung finden.

Quelle: Dr. Franz Michel

+ Germany's 2008s: Back to the Roots!

...If anything, the wines of 2008 - which some growers also compared with 1988, 1998, or 2004 - are more delicate, transparent to nuance, and livelier (as well as lower in alcohol) than the corresponding 2007s...
2008 Domdechant Werner Classic 88 pts.
2008 Hochheimer Domdechaney Riesling Erstes Gewächs 85 pts.
2008 Hochheimer Domdechaney Riesling Spätlese 89 pts.
2008 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 86 pts.
2008 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett 88 pts.
2008 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett trocken 88 pts.
2008 Hochheimer Kirchenstück Riesling Erstes Gewächs 89 pts.
2008 Hochheimer Kirchenstück Riesling Spätlese trocken 90 pts.
2008 Hochheimer Stein Riesling Kabinett halbtrocken 86 pts.

Quelle: Robert Parker's Wine Advocate (2/28/2010)

+

Unsere Weine bei Wein-Plus:
Vom Jahrgang 2008 wurden 4 Weine (beide Erste Gewächse, 2008 Hochheimer Kirchenstück Spätlese trocken und 2008 Hochheimer Domdechaney Auslese mit 87 Punkten und somit als "Ausgezeichnet" bewertet. Alle weiteren Weine schnitten "Sehr Gut" ab.

Quelle: Wein-Plus (www.wein-plus.de)

+ VDP shows elegance and charm

Dr Franz Werner: “2008 is equal in quality but
different in style to the 2007, which had more
abundant richness. 2008 is more straightforward.”
19 (scores out of 2o) Hochheimer Kirchenstück Riesling 2008
Spätlese Trocken (11.5%, 8g/l)
Full of expansive citrus fruit with a dash of white pepper and spicy
mineral to the finish.
17 (scores out of 20) Hochheimer Hölle Riesling
2008 Kabinett Trocken (8g/l)
Perfumed, honey with a dash of white pepper. Bone dry to taste

Quelle: Drinks International Issue July 2009

+ The Year of the Long Hang Time

An extendet growing season in 2007 produced ripe, complex and fresh Rieslings in Germany. By Bruce Sanderson.
In the category Riesling Auslese Rheingau:
93 scores for 2007 Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese:
Beautiful put together, from the rose, lemon and stone flavors to the long, vivid aftertaste. There's fine purity and precision, ending with a languid, citrus-tinged finish. Needs time to integrate. Best from 2012 through 2036.

Quelle: Wine Spectator, April 30, 2009

+ Quand le riesling efface la frontière

Notre palmarès:
Millesime 2006
15/20
Werner Domdechant
Rheingau
2006 Hochheimer Domdechaney Erstes Gewächs
Fruit très mûr, ananas confit au nez, grande finesse. Bouche ample, riche, avex du gras, tendue par une fraîcheur équilibrée. Belle finale expressive, notes rôties.

[Mit dieser Bewertung schnitt unser Erstes Gewächs am besten von allen Elsässischen und Rheingauer Rieslingen ab. Mit 14,2 Punkten alg auch unsere 2006 Hochheimer Kirchenstück Spätlese trocken ganz vorne mit dabei].

Quelle: Revue du vin

+

Bewertungen unserer Weine im Wine Spectator, dem führenden amerikanischen Weinmagazin:
2006 Domdechant Werner Hochheimer Kirchenstück Auslese 92 Punkte
2007 Domdechant Werner Hochheimer Hölle Kabinett 89 Punkte
2006 Domdechant Werner Hochheimer Domdechaney Spätlese 90 Punkte
2007 Domdechant Werner Hochheimer Classic 89 Punkte

Quelle: Wine Spectator Nov/December 2008

+ 2007 IN GERMANY, PART I: A GREAT VINTAGE The Year of the Long Hang Time

DOMDECHANT WERNER
2007 HOCHHEIM CLASSIC 89/B
2007 HOCHHEIMER HÖLLE KABINETT TROCKEN 91/A-
2007 HOCHHEIMER KIRCHENSTÜCK SPÄTLESE TROCKEN 94/A
2007 HOCHHEIMER KIRCHENSTÜCK EG 95/A
2007 HOCHHEIMER DOMDECHENAY EG 94(+)/A
2007 HOCHHEIMER STEIN KABINETT HALBTROCKEN 85/C
2007 HOCHHEIMER HÖLLE KABINETT 90/A
2007 HOCHHEIMER DOMDECHANEY SPÄTLESE 89/B
2007 HOCHHEIMER DOMDECHANEY AUSLESE 94/A
Werner’s Hochheim Classic is an excellent introduction to the wines of Hochheim, with the typical spicy, earthy aspect to its yellow plum aromas and flavors. “Classic” indicates that the wine is dry and they are supposed to be uncomplicated, but if you have vines in the right places and you do your job correctly, you get some complexity no matter what -- as here. This is a fairly rich, harmonious wine that I would be happy to have as an aperitif or with food. Last digits of A.P. Nr.: 005 08. Werner’s Hochheimer
Hölle Kabinett trocken has floral aromas, followed by some volume in the mouth with incipient citric and tropical flavors, and with excellent acidity for support. The wine is fairly mineral at this point, promising to open more over the next few years, although it is most enjoyable already. Stated alcohol: 11.5%. Last digits of A.P. Nr.: 007 08. The Hochheimer Kirchenstück Sätlese trocken is a brilliant wine with direct, energetic acidity as well as some of the yellow plum of the Rheingau and overall minerality.
I’d drink 2010-2020. Last digits of A.P. Nr.: 008 08. The Erstes Gewächs Hochheimer Kirchenstück has most attractive floral, lemon blossom aromas, followed on the palate by incisive, pure lemon-lime fruit
with great balance, length, and a filigree quality. The Erstes Gewächs Hohheimer Domdechenay has a gorgeous nose -- like walking in the late spring after the rain. In the mouth, the wine shows great finesse
with layered fruit and purity, although perhaps not quite as intense as the Krichenstück. The Hochheimer Stein Kabinett halbtrocken is earthy, perhaps excessively so. The wine tastes essentially dry, as is the fashion these days with halbtrocken wines, but it lacks the charm of the Classic. Last digits of
A.P. Nr.: 019 07. The Hochheimer Hölle Kabinett is refined and elegant with yellow plum fruit and some chewiness to its relaxed, caressing body. Stated alcohol: 9.0%. Last digits of A.P. Nr.: 009 08 From a vineyard that I think edges out Kirchenstück as the finest in Hochheim, the Hochheimer Domdechaney Spätlese is attractive for it pear fruit with a little bit of cinnamon, but the rather rich body (9.0% stated alcohol, so it shouldn’t be all that rich) is a little heavy and sweet. I think your best shot with this wine is to age it 8-10 years. Stated alcohol: 9.0%. Last digits of A.P. Nr.: 010 08. The Hochheimer Domdechaney
Auslese is a prime representative of the 2007 vintage: this wine shows spice and some botrytis along with light citric and mineral elements, but all this is enveloped in the elegance and finesse of both the vineyard and the vintage, making for a wine that is astonishing easy to drink now, even though it should age well for at least a few decades. The extra finesse that normally makes Domdechenay slightly superior to Kirchenstück at Hochheim is evident here. Stated alcohol: 8.0%. Last digits of A.P. Nr.: 001
08. Importer: Chambers & Chambers, San Francisco.
www.finewinereview.com

Quelle: Claude Kolm: The Fine Wine Review No. 122/ 2008

+

Domdechant Werner Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese 2007 17 pts.
Cor ama re la palha. Está riso nho e ale gre, natu ral men te bem dis pos to, sor ri den te na ale gria da fruta, na abun dân cia do limão, tan ge ri na, jasmim e alper ce. Mas é a boca que melhor reve la a natu re za deste branco, inde ci sa entre a fres cu ra da aci dez mor daz e o emba lo do açú car resi du al que lhe acres cen ta graça e espí ri to, mas sem pre har mo ni o sa e radi an te. Um hino à ale gria.
Domdechant Werner Hochheimer Kirchestück Riesling Spätlese trocken 2007 16.5 pts.
Domdechant Werner Hochheim Kirchestück Riesling Erstes Gewächs 2006 16 pts
Domdechant Werner Hochheimer Hölle Riesling Kabinett trocken 2007 16 pts
Domdechant Werner Hochheimer Stein Riesling Kabinett halbtrocken 2007 15 pts
Domdechant Werner Hochheim Riesling Classic 2007 15 pts

Quelle: Rui Falcao, Guia de vinhos 2009 (Portug. Weinführer)

+

Eine Ahnung von Süße bringt mit den richtigen Speisen fantastische Geschmackserlebinsse, zum Beispiel ein halbtrockener Riesling Kabinett mit Gravad Lachs" resumiert die schwedische Redakteurin Evy Peters. Als "Meisterklasse" wurde die Hochheimer Riesling Kollektion von Riesling CLASSIC über Kabinett und Spätlese bis zu Auslese und Riesling Erstes Gewächs bewertet.

Quelle: Schwedisches Wein-Magazin "Allt om Dycker" Stockholm, November 2008

+

91 Punkte für
2006 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett:
Very stony, with a delicate frame, yet showing intense favors of green tea, passion fruit, peach and stone. Has final balance and length, but its strength lies in the detail. Drink now through 2022.

89 Punkte für:
2006 KIRCHENSTÜCK Hochheim Riesling Erstes Gewächs
This grows on you, with ist pineapple, grapefruitr and apricat aromas and flavors. It's plump, but remains elegant, with a vibrant structure keeping it focused. Drink now through 2012.

Quelle: Wine Spectator, June 15, 2008

+ 2 Goldemdaillen für Domdechant Werner

Zwei Weine von Domdechant Werner sind beim diesjährigen Wettwberb "Concours Riesling du Monde" in Straßburg mit einer Goldmedaille ausgezeichnet worden:

2005 KIRCHENSTÜCK Hochheim Riesling Erstes Gewächs
2003 Hochheimer Kirchenstück Riesling Trockenbeerenauslese

Quelle: Concours Riesling du Monde, Strasbourg 2008

+ Excellente Ergebnisse mit dem Jahrgang 2006 beim internationalen Wettbewerb in London

Das Weingut Domdechant Werner hat beim International Wine Challenge, London 2008 4 Silbermedaillen mit den Weinen aus dem Jahrgang 2006 gewonnen:
2006 DOMDECHANEY Hochheim Riesling Erstes Gewächs
2006 Hochheimer Domdechaney Riesling Spätlese
2006 Hochheimer Kirchenstück Riesling Auslese
2006 Hochheimer Stein Riesling Kabinett halbtrocken

Quelle: International Wine Challenge, London 2008

+ Gold für Hochheimer Riesling im globalen Wettbewerb

Weltweit liegt Riesling aus deutschen Spitzenlagen voll im Trend, denn wie keine andere Weißweinsorte ist Riesling leicht, elegant, anregend mit feinen Fruchtaromen. Gerade Hochheimer Riesling – aus Hochheim kommt bekanntlich die weltweit älteste Dokumentation für Rieslinganbau aus dem Jahre 1435 - gehört zur Weltelite im globalen Wettbewerb, wie die erneuten Auszeichnungen mit Gold und Silber auf den international wichtigsten Wettbewerben bestätigen. Auf der „International Wine Challenge 2006“, dem größten Weinwettbewerb der Welt in der Welthandels Metropole London, haben drei Riesling Weine aus dem Domdechant Werner’schen Weingut „auf dem Treppchen“ gestanden:

Gold für 2004 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett
2 x Silber für Hochheimer Riesling „Classic“ und 2001 Kirchenstück Eiswein

Sogar die traditionelle Weinbaunation Frankreich hat auf dem Wettbewerb „Riesling du Monde“ in Strassburg der Hochheimer Domdechaney Riesling Auslese aus dem Jahrgang 2003 mit einer „Medaille d’Argent“ die Ehre erwiesen.

Gerade für Winzerbetriebe, die einen großen Anteil ihrer Ernte auf den Weltmärkten vermarkten, sind die internationalen Auszeichnungen entscheidend wichtig, um die traditionelle Bekanntheit des Hochheimer Riesling rund um die Welt immer wieder zu festigen. Dabei ist interessant, dass der internationale Modetrend für Riesling noch überwiegend die elegant fruchtige Geschmacksrichtung mit dezenter Süße bevorzugt, denn keine andere Weinbauregion auf der Welt hat die Klimabedingungen, um solche delikaten, leichten Rieslingweine hervorzubringen. Daneben finden aber auch die gehaltvollen, mineralischen Rieslingweine in der trockenen Geschmacksrichtung gerade bei der jüngeren internationalen Genießergeneration Schritt für Schritt Anerkennung. Hochheimer Riesling hat auf den internationalen Märkten die große Chance, dass dank der mineralreichen Böden und dem Mikroklima – dem „terroir“ – Spitzenerzeugnisse in beiden Geschmacksrichtungen erzeugt werden können.

Abbildung der Urkunde der „International Wine Challenge“ kann auf Anforderung zur Verfügung gestellt werden.

Quelle: International Wine Challenge London 2006

+ Erneut 3 Trauben:"Sehr guter Erzeuger, der seit Jahren konstant hohe Qualität liefert"

"Bemerkenswert: Obwohl rund zwei Drittel der Erzeugung ins Ausland gehen, wird etwa die Hälfte der Weine trocken ausgebaut "

Im Einzelnen:

82 2004 Guts - Riesling Hochheimer Riesling trocken
83 2004 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett trocken
84 2004 Hochheimer Kirchenstück Riesling Spätlese trocken
84 2004 Hochheimer Riesling CLASSIC
84 2004 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett
86 2004 Hochheimer Hölle Riesling Kabinett
87 2004 Hochheimer Domdechaney Riesling Spätlese

Quelle: Gault - Millau 2006 Seite 591

+ International Wine Challenge 2005 results white wine

"TROPHY FOR THE BEST GERMAN DRY RIESLING"
ausgezeicnet für
DOMDECHANT WERNER 2003 Hochheimer Riesling "CLASSIC"

" Minerals, dried lavender, orange, blossom, red apple ... its vivid minerality and crisp acidity perfectly complimenting the complex array of flavours very
long"

SILVER MEDAL für
2003 Hochhheimer Domdechaney Riesling "ERSTES GEWÄCHS"

" Weighty peach, whit currant, apricot.........full, its richness is supported by seam of minerals.. very ripe"

Quelle: Wine International, London, November 2005, Seite 107 und 110